Fahrni Partner
Architekten GmbH

Schule Pfeffingen2014

Zeige Details ▲

Skizzen

 

 

 

Details

Lina

Die Schulanlage wird durch einen parallel zu den Höhenkurven positionierten Bau-körper ergänzt und talseitig abgeschlossen.
Das Gebäude entspricht in der Körnung einem öffentlichen Gebäude und wird mit dem bestehenden Schulhaus und der Mehrzweckhalle als Gesamtanlage gelesen.
Der durchdringende Innenhof erlaubt Sichtbezüge über alle Geschosse und Nutzungen. Er dient der zweiseitigen Belichtung der Räumlichkeiten mit Tageslicht und erlaubt Zugangs-, Aufenthalts-räume mit einem angenehmen Raumklima.
Der Baukörper verbindet sich über die Loggias mit dem befestigten Aussen-raum. Die naturnahe Lernlandschaft mit Aussenschulzimmern im Freien wird durch einen überdeckten Schul-, Erlebnisraum angereichert und lädt zum Verweilen, Spielen und Entdecken – auch in der Freizeit.
Die Hauptnutzungen sind in Funktionsclus-ter je Geschoss zusammengefasst und verfügen über separate Zugänge. Die Struktur und die Raumauftei-lung sind so gewählt, dass sie im Hin-blick auf weitere Entwicklungsschritte eine Nutzungsflexibilität gewährleisten.

Ort
Pfeffingen

Bauherrschaft
Gemeinde Pfeffingen

Architektur
Fahrni Partner Architekten GmbH, Luzern
Projektverantwortung
Sacha Fahrni, Daniel Hug
Mitarbeit
Jonas Bachmann
Arbeitsgemeinschaft mit
maj Architekten AG, Bern

Bild
nightnurse images GmbH, Zürich

Auftragsart
Neubau, Wettbewerb, nicht rangiert

Projektierung
2014

Download