Fahrni Partner
Architekten GmbH

Einfamilienhaus Untersiggenthal2008

Zeige Details ▲

Skizzen

Details

Konzept

Der in eine leichte Hanglange gesetzte dreigeschossige Baukörper nimmt im Untergeschoss den Eingangsbereich, die Technik und die Kellerräume auf. Das mittlere Wohngeschoss mit einem grosszügigen Wohnen öffnet sich über eine raumhohe Glasfront zum Aussensitzplatz, welcher sich über einem Betonkubus der Garage befindet. Das Obergeschoss mit den Schlafzimmern entwickelt unter dem ortstypischen Satteldach mit versetztem First eine interessante Schnittfigur mit überhohen Räumen. Ein Oberlichtfensterband beleuchtet den imposanten Korridorraum und die hangseitigen Schlafräume. Die vertikale Erschliessung erfolgt über eine gegenläufige U-Treppe mit Halbpodest.
Das Einfamilienhaus wurde in Holzelementbauweise konstruiert, welcher Aussen mit einer verspielt komponierten anthrazitfarbenen Eternitfassade verkleidet ist. Die dunkle Fassade kontrastiert mit der Leibungsverkleidung aus hellem natürlich belassenem Holz. Der Garagenkubus besteht aus einem Sichtbeton, der aus einem Abdruck der in die Schalungstafeln gelegten OSB-Platten besteht.
Die weiss verputzten Innenwände, der dunkelbraune Parkett und die naturbelassenen Holzelemente für das Dach bestimmen das Bild der Innenräume.

Ort
Untersiggenthal

Bauherrschaft
Privat

Architekt
Fahrni Partner Architekten GmbH, Luzern
Mitarbeit
Sacha Fahrni, Anita Umbricht

Auftragsart
Neubau, Direktauftrag

Planung
2007
Ausführung
2008

Download